Head Protection Technology

Getaggt mit Rennsport

Die Motorsport-Saison 2012 ist inzwischen in ganz Europa gestartet. Gleichzeitig haben wir nach der Markteinführung unseres Rennsporthelms SR1 und ersten Schritten in den Motorradsport unser Engagement im Profi-Rennsport europaweit ausgebaut. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen.

In diesem Jahr freuen wir uns, den erfahrenen Honda-Werkspiloten Arne Tode in der IDM als neuen Testfahrer für Schuberth gewonnen zu haben. Ebenso ist Rico Penzkofer (Team Penz13) als offizieller Testfahrer neu in unserem Team. Auch Rico Penzkofer startet in der IDM und wird zudem das wohl härteste Rennen der Welt, die Isle of Man (25.5. – 8. Juni), bestreiten. Wir freuen uns schon auf die ersten Bilder von diesem 2-Rad-Spektakel.

Arne Tode @ Oschersleben 2012

Stefan Nebel, KTM-Werkspilot und Schuberth-Testfahrer seit 2011 bringt den SR1 erstmals auf amerikanischen Boden uns startet in der höchsten US-amerikanischen Motorradklasse AMA Pro Superbike. Viel Glück, Stefan!

Stefan Nebel @ Infineon Raceway

Besonders freuen wir uns über den Erfolg unseres französischen SR1-Piloten Erwan Nigon, der erstmals mit BMW in der IDM startet und bereits das zweite Rennen auf Podiumsplatz 1 abschließen konnte. Toutes nos félicitations, Erwan!

Erwan Nigon @ Oschersleben 2012

Insgesamt starten europaweit 23 SR1-Piloten u.a. in Frankreich, Italien, Niederlande, Schweden und
Irland.

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)

zum Thema: Motorrad

SR1: Erstes Rennen – erster Sieg

Hallo Schuberth Webblog Besucher,

nach dem bereits Stefan Nebel und Werner Daemen mit unserem neuen SR1 ausgestattet wurden, haben wir unser Motorradsport-Engagement auch in die internationalen Rennserien ausgeweitet.

test_spanje_2011_2_505_294_100

Wir starten in die aktuelle Saison in 14 Ländern mit über 25 Fahrern von Finnland bis Italien, von Portugal bis Polen.

Als verantwortlicher Race-Koordinator werde ich hier ab sofort  Neuigkeiten, Bilder und Kommentare unserer Fahrer aus dem Motoorradsport berichten.

Die erste erfreuliche Nachricht erreichte uns am vergangenden Montag.

Pünktlich zum Auftakt der niederländischen Superbike Meisterschaft konnten wir unseren Fahrer Arie Vos (Labour Force Racing) mit unserem brandneuen SR1 im Racing Line Dekor für das erste Rennen ausstatten. Erfreulicherweise konnte er dieses Rennen mit dem ersten Platz auf dem Podium feiern.

test_spanje_2011_5_505_294_100

Wir gratulieren Dir Arie!

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)