Head Protection Technology

Getaggt mit Ferrari

zum Thema: Themen

Die 2011 Ferrari-Helme !

Letzte Woche konnte man unseren neuen SF1-Helm für das Ferrari-Team bereits in der Presse beim Wrooom-Event sehen – heute nun ausführlich bei uns: Hier sind alle neuen Helme und Designs der Ferrari-Fahrer.

Der neue SF1-Helm, der im Laufe des letzten Jahres entwickelt wurde wird in den folgenden Tagen an alle unsere Fahrer aus der DTM, Formel-1, GP2, Indycar und den anderen Serien ausgeliefert.

Und endlich werden wir den SF1-Rennhelm ab Mitte des Jahres auch offiziell an interessierte Fahrer verkaufen.

Wir werden den Helm natürlich noch ausführlich auf unserer website, unserem Blog und auf Facebook vorstellen – falls Sie bereits jetzt Interesse an einem Helm haben, schreiben Sie uns eine Email an carracing@schuberth.com und wir werden Sie auf dem laufenden halten.

Und hier nun das finale Ferrari-Fotoset:

http://www.flickr.com/photos/schuberth/sets/72157625859117476/

Gene_SF1_2011_2

Bianchi_SF1_2011_3

Fisichella_SF1_2011_2

Alonso_SF1_2011

Massa_SF1_2011_2

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)

zum Thema: Formel 1 Highlights

Formel-1 Resultate Südkorea

1. Fernando Alonso, Scuderia Ferrari, Schuberth – 25 Pkt.

2. Lewis Hamilton, McLaren, Arai – 18 Pkt.

3. Felipe Massa, Scuderia Ferrari, Schuberth – 15 Pkt.

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und viel Erfolg für die WM an Ferrari.

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)

zum Thema: Formel 1, Formel 1 Highlights

Der Ferrari Pit-Crew Helm

Schuberth entwickelt und produziert bereits seit 1999 Formel-1-Helme. Premiere hatte der erste Schuberth-Helm im Jahr 2000 beim großen Preis von Monaco.

Seit 2003 ist Schuberth offizieller Partner der Scuderia Ferrari. Neben den Fahrer-Helmen bauen wir aber auch die Helme der Ferrari-Boxen-Crew. Weiterentwickelt aus unseren Motorradhelmen wurde der Ferarri Pit-Crew Helm mit einem besonderen Schutz im Kinnbereich ausgestattet:

Und heute haben wir die Gelegenheit genutzt und unserem Kollegen beim Zusammenbau eines Pit-Crew-Helmes über die Schulter geschaut.

Die Sprechverbindung:

Integration der Sprecheinrichtung:

Installation des Kinnschutzes:

Der fertige Helm:

Nachdem die Crews in Barcelona jede Menge Pit-Stop Übungen durchgeführt haben, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Viel Erfolg nach Modena!

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
5.0/5 (1 Bewertung)