Heute ist in Leipzig die Interschutz 2010 gestartet. Die wichtigste Leitmesse für die Feuerwehr-Branche findet nur alle fünf Jahre statt und zieht ein internationales Fachpublikum an. Bis zum 5. Juni werden unsere Kolleginnen und Kollegen am Schuberth-Messestand unsere Feuerwehrhelme vorstellen

Das absolute Highlight des diesjährigen Messeauftritt ist die Weltpremiere des Prototypen des neuen Feuerwehrhelms F300. Der Helm besitzt neben seiner modernen Form ein modulares Anschlusssystem, an dem das Helmvisier, die Atemschutzmaske, der Gehörschutz oder auch eine leistungsstarke Lampe mit einem Handgriff befestigt werden kann.

Ebenfalls stellen wir die neuen optimierten Helminnenaustattungen für den F220 und den traditionellen F130/F120 vor. Alles über die Vorteile des neuen Helms können Sie hier im animierten Video erfahren.

Übrigens: Schuberth feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum im Bau von Feuerwehrhelmen. Hier sehen Sie einen klassischen Schuberth Feuerwehrhelm aus dem Jahr 1960.

Besuchen Sie uns bis 5. Juni auf der Interschutz, Halle 3, Stand C38. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
4.0/5 (3 Bewertungen)