Head Protection Technology

Veröffentlicht in Formel 1

zum Thema: Formel 1

Nico Hülkenberg holt seinen Helm ab !

Januar 2012 – noch 47 Tag bis zum ersten Formel-1-Rennen und unsere Renntechniker sind beschäftigt mit der Saisonvorbereitung der Helme. Heute kam einer unserer Fahrer für die letzten Anpassungen zu uns. Wir freuen uns über seine Rückkehr in einen reguläres Fahrer-Cockpit: Nico Hülkenberg wird 2012 mit Sahara Force India starten.

Formula One World Championship

Wir hatten leider kaum Zeit seinen neuen Helm zu fotografieren, aber hier sind einige erste, schnelle Schüsse:
Nico Hülkenberg 2012Nico Hülkenberg 2012

Natürlich haben wir Nico auch einmal durch unsere Produktion geführt und mit der Kamera begleitet: Hier (*click*) sind einige Bilder, die wir gemacht haben: Vielen Dank für den Besuch Nico !

_MG_9072

_MG_9357

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)

Dieses Wochenende wird Felipe Massa seinen 100sten Grand Prix in einem Ferrari fahren und gleichzeitig sein 10tes Jahr in der Formel1 feiern: Für uns eine Gelegenheit ihm zu danken und mit ihm zu feiern – mit einer Sonderlackierung für seinen Helm.

Die Beziehung zwischen Schuberth und Felipe war nicht erst seit seinem Unfall in Ungarn 2009 eine besondere und als wir ihm heute morgen seinen neuen Helm überreichten, hat er versprochen dafür einen ganz besonderen Platz in seiner Sammlung zu reservieren.

Wie immer von Jens Munser designed – hier ist sein Sonderhelm:

Massa_dvF

Massa_top

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
5.0/5 (2 Bewertungen)

zum Thema: Formel 1

KERS-Handschuhe für Oliver

Mit der Einführung des KERS-System und dem Einsatz bei Ferrari und Mercedes in der neuen Saison gab es auch für unseren Renn-Techniker ein besonderes Accessoire: spezielle Handschuhe zur Verhinderung eines Stromschlages.

In diesem Bild trägt er die neuen Handschuhe – jeder Wagen hat als zusätzliche Sicherheit noch eine grüne LED, die entsprechend die gefahrfreie Berührung von Auto, Fahrer und Helm signalisiert.

KERS_Handschuhe_Oliver

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)

Heute wollen wir Ihnen den zweiten Teil des Jahresrückblick’s in Bildform präsentieren.
Hier einige Impressionen des letzten Jahres:


(klicken um zu vergrößern)

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)

Wir wollen Ihnen in den nächsten Wochen ohne Formel 1 trotzallem ein wenig die Lust am Motorsport lassen. Dazu haben wir in unserem Fotofundus geschaut und noch das ein oder andere erwähnenswerte Bild gefunden, zu dem es auch eine kleine Geschichte zu erzählen gibt. All diese kleinen und spannenden Momente möchten wir für Sie  in einem kleinen Jahresrückblick sichtbar machen.  Daher starten wir ab heute Teil 1 des Jahresrückblickes 2010 – Der GP von Japan in Suzuka

Heftiger Regen sorgte in Japan für einige Verwirrung am Samstag Vormittag und letztendlich wurde das Qualifying auf Sonntag verschoben.

Wenn es so stark regnet, muss natürlich auch der Formel-1 Helm hinterher wieder bis auf die kleinste Öffnung gereinigt und getrocknet werden.

In Japan war dies bei dem Helm von Michael Schumacher von besonderer Bedeutung.  Michael Schumachers Helm zeigte sich nämlich in Japan in leicht veränderter Form.  Jeweils auf der Seite erstrahlten neue Sponsoren Logos vom Helm des siebenmaligen Weltmeisters.  Grund genug Ihnen ein paar schöne Bilder aus Japan mitzubringen:

Da die Entscheidung relativ kurzfristig zum Japan GP erfolgte, konnten die Logos  für das Rennen in Fern-Ost nicht mehr einlackiert werden.

Wir mussten daher auf alle 3 Helme von Michael die Logos auf die Seiten aufbringen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Allerdings ist es natürlich sehr aufwendig, nach und vor jeder neuen Trainingssession neue Aufkleber zu verwenden, wenn diese beschädigt oder zur Reinigung entfernt werden mussten. Aber das macht den Schuberth Racing Service ja auch aus – jedes Produkt immer im besten Glanz erstrahlen zu lassen. Für die letzten beiden Rennen wurden die Sponsoren dann in die neuen Helme einlackiert.

Bis zum zweiten Teil des Jahresrückblicks!

Ihr Schuberth Racing Team

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
4.0/5 (2 Bewertungen)