Wir freuen uns, den chinesischen DTM-Piloten Cong Fu „Franky“ Cheng im Kreis der Schuberth Rennfahrer begrüßen zu dürfen. Franky, wie sich Cong Fu Cheng der Einfachheit halber in Europa nennt, fährt als Rooky im AMG-Mercedes-Team und vertraut seit dem letzten Rennen am Nürburgring offiziell auf unseren Motorsport-Karbonhelm RF1. Franky zählt zu den erfolgreichsten Motorsportlern aus China. Er feierte bereits zahlreiche Erfolge in verschiedenen internationalen Formel-Serien und war Teilnehmer des McLaren-Förderprogramms. In der DTM ist er der erste Chinese überhaupt, der in der populärsten europäischen Tourenwagen-Serie an den Start geht.

Bei einem Besuch unserer Helm-Manufaktur konnte Franky seinen neuen Helm direkt aus den Händen unseres Geschäftsführers Marcel Lejeune in Empfang nehmen. Wie ein Motorradhelm produziert wird, zeigte ihm anschließend unser Werksleiter Christof Wobst. Von dem hohen Anteil an Handarbeit zeigte sich Franky beeindruckt.

Wir wünschen Franky eine erfolgreiche Motorsport-Saison 2010 und freuen uns, mit ihm einen ausgezeichneten Botschafter in China gewonnen zu haben.

VN:F [1.8.1_1037]
Leser-Bewertung
0.0/5 (0 Bewertungen)